Test

Mal- und Zeichenwerkstatt

Angebot

Seit 1972 leite ich meine Mal- und Zeichenwerkstatt, die ihren Ursprung in Todtmoos-Rütte hat, Schule für Initiatische Therapie.

Mein Arbeitsfeld ist die tiefenpsychologisch-fundierte kunsttherapeutische Begleitung des jeweils eigenen Individuationsprozesses.

Diese Werkstatt ist offen für Menschen, die Freude empfinden können, sich mit ihren kreativen Kräften in ihrer eigenen Seelensprache im Bild zum Ausdruck bringen zu wollen. Dabei können unbekannte Ressourcen entdeckt und ausgestaltet werden.

Die noch nicht vertrauten Tiefen der Seele sind mit dem Denken nicht erreichbar. Durch Träume und bildhaften Ausdruck werden Licht- wie Schattenkräfte des Unbewussten mit körperlichen und seelischen Sinnen erfahrbar. Für die Verarbeitung und Bewusstwerdung der in das Bild gebrachten Themen dient das dialogische Gespräch, das zur Integration der Persönlichkeit wertvoll ist.

Das kann ein Weg nach Innen zu sich selbst, in der Sehnsucht, sich entfalten zu wollen, werden.

Dieses schöpferische Tun setzt kein künstlerisches Wissen voraus. Es braucht die Bereitschaft, sich auf Impulse einzulassen, die aus dem Innersten kommen und in den Ausdruckl durch bildnerisches Tun gebracht werden wollen.